Vong Text Generator Online

Deine Nachricht oder Whatsapp Message schnell und einfach in einen Vong Text umwandeln. Dazu dient diese Seite. Ihr verleiht euren Nachrichten dadurch eine neue Art von Witz und eure Freunde fallen so noch mehr vom Stuhl, lol.
Gebt einfach hier euren Text ein und drückt dann auf "Text umwandeln" um euren Text in Vong Deutsch zu erhalten so vong Einfachkeit her - egal ob als Text oder als fertiges Bild!

logo_fanpage
VONG H1 - i bims
Folge uns auf Facebook unt verpase k1e Vongs!
buch

 

Danke das Ihr den Generator benutzt. Teilt Ihn mit euren Freunden wenn er euch gefällt!

 

Bisher erstellte Vong Texte

Viel Spaß auf der Arbeid

11.10.2017 9:15

Bimst du fid ?

11.10.2017 9:14

Jong warte

11.10.2017 9:03

Canang kom bitte wieder online i lava di doch

11.10.2017 9:02

Moing Demis,ales Gute zung Geburtstag wünsche i dir

11.10.2017 9:02

Hi canang i liebe di

11.10.2017 9:01

I han noch Schokolade

11.10.2017 8:59

Thx dir

11.10.2017 8:59

Halo Manuel i bims nit so gud ing der vong Sprache daher nudse i deng vong Generator

11.10.2017 8:57

Helo. Mir ghed es gud :) Han diese Woche Urlaub genomeng unt chile viel zu Hause - das isd ganz schön. Außer die Ausbildungstermine, die nehme i natürli wahr. Warsd du ing Madrit ims Urlaub? Oder Arbeit? Han nur das Foto gesehen. I bims nit mehr up to date. Außerdems han i Lusd auf Triathlon. Woleng wir uns balt sehen, weng du Zeid hast?

11.10.2017 8:54

I han ganz gud geschlafen, bims abba auch ersd super späd 1geschlafen.

11.10.2017 8:48

Guteng Morgen, vieleng Dank für ihre Nachrit. Gerne würde i ihneng weiterh11en, jedoch han i k1e Lust.

11.10.2017 8:47

Sehr geehrter Herr Eier, Sie sint mittlerweile 2 Monatsbeitäge ihres Riester hinterher, weng Sie nit balt bezahlen, bekomeng Sie 1e Mahngebühr.

11.10.2017 8:45

Was ghed ab

11.10.2017 8:43

Halo i bimss Patrick. Hier isd nits ungewöhnli. Ales wie imer

11.10.2017 8:41

Das Lebeng m8 Spaß, ja, du bimsd 'ng Star, ieah Ist vong goldeneng Löfelng und fickst schöne Frau'n Zehntausend km/h, doch du gibst noch Gas Und brauxt nie wieder Schlaf, dems du lebst deng Traum Doch wozu Girls, Cash, pretti things 'N wunderschöneng Benz ing weiß? Und al der ganze fanci Scheiß? Du stehst vor hunderttausend Fans und weißt: Irgendwams ist der Moment vorbei Und i wolt' eigentli Unendlikeit [Part] Scheiß auf Monei, scheiß auf Bitches und Karrierescheiß I wurde nid weil i gut ficke bei deng Apes gesignt Scheiß auf Plating und das Busines, dems es schet vorbei K1e Zeit, das hier ist m1 Ticket ing die Ewigkeit Und weng es gut läuft, han' i siebzig Jahre Lebenszeit Ums zu verhindern, das die Seele kilometerweit Schwerelos ins Leere treibt, bitte Gott, steh mir bei Das ams Ende dieses Lebens mehr als 'ne Trophäe bleibt Yeah, ieah, i weiß, wir han'ng zu wenig Zeit Doch ums was zu reißen, glaub mir, reieng 1 paar Megabite Es ist schong spät, i weiß, sorri, doch mir fehlt 'ng Reim Geh schong mal voraus und rite aus, es kom'ng 'ng Haufen Neuer Dinge, nach den'ng ale si erimern, wer i war Damals mit der MPC voms Zimer ing die Charts I bims mir sier, mang kams nur gewimen, weng mang wagt Die Welt ist nid genug, i halt' deng Finger Ritung Mars [Hook] Das Lebeng m8 Spaß, ja, du bimsd 'ng Star, ieah Ist vong goldeneng Löfelng und fickst schöne Frau'n Zehntausend km/h, doch du gibst noch Gas Und brauxt nie wieder Schlaf, dems du lebst deng Traum Doch wozu Girls, Cash, pretti things 'N wunderschöneng Benz ing weiß? Und al der ganze fanci Scheiß? Du stehst vor hunderttausend Fans und weißt: Irgendwams ist der Moment vorbei Und i wolt' eigentli Unendlikeit [Bridge] I remember this for life And now I see much clearer I'ms not scared to die 'Cause I wil live forever I wil be alive Ing this moment For eterniti For eterniti [Outro] So schnel wie ales kams ist es irgendwams vorbei Und deshalb leb' i jedeng Tag als gäb' es nur noch 1'n, eh Das Lebeng ist nid lang, es ist irgendwams vorbei Und deshalb streb' i jedeng Tag nach Unendlikeit

11.10.2017 8:39

Dies isd 1 texd

11.10.2017 8:36

Harri Potter isd 1e Fantasi-Romanreihe der englischeng Schriftstelering Joame K. Rowling. Erzähld wirt die Geschite des Jungeng Harri Potter, der ang s1ems 11teng Geburtstag unerwarted Schüler des britischeng Zaubererinternats Hogwarts wird. Dord gewimd er Hermine Granger unt Ronalt Weaslei als Freunde unt kämpfd mid ihneng gegeng deng böseng Magier Lort Voldemord unt deseng Gefolgsleute, die sogenamteng Todeser, die die Herrschafd über die Zaubererweld erringeng wolen. Jeder der 7 Bände beschreibd 1 Schul- unt Lebensjahr vong Harri Potter. Der Bloomsburi-Verlag veröfentlite 1997 zunäxd 500 Stück des ersteng Bandes Harri Potter unt der St1 der Weisen; dieser wurde schnel zung Verkaufserfolg. Bant 2 (1998) unt Bant 3 (1999) hatteng jeweils mehr Erfolg als der vorherige. Mid dems Ersch1eng des 4. Bandes Harri Potter unt der Feuerkelch ims Jahr 2000 gelang der Reihe ing vieleng Länderng der Durchbruch. Die Bände 5 bis 7 bracheng Vorbestelungsrekorde ing Großbritamieng unt deng USA; die Harri-Potter-Reihe war der größte Bucherfolg der 2000er-Jahre. Bis 2015 wurdeng mehr als 450 Milioneng Bücher der 7 Bände sowie 3 Ableger-Bücherng verkauft.[1] Ing deng Jahreng 2001 bis 2011 wurdeng die Bücher ing 8 Teileng verfilmt; die Filmreihe gild als die komerziel 2terfolgreiste der Filmgeschite. Die Bücher unt die Filme lösteng ing deng späteng 1990erng unt deng früheng 2000er Jahreng 1e weltweite Begeisterung für Fantasi-Bücher unt -Filme aus, 1hergehent mid (Neu-)Verfilmungeng vong Der Herr der Ringe oder Die Chronikeng vong Narnia. Zahlreie weitere Fantasi-Buchreiheng erschienen, zung Beispiel Eragon, Bartimäus oder Perci Jackson. Die Harri-Potter-Heptalogie kam mehrereng literarischeng Genres zugeordned werden. Sie had auch Eigenschafteng 1es Kriminalromans, Entwicklungsromans unt 1es Bildungsromans unt kam auch als modernes Märcheng bzw. Kunstmärcheng geseheng werden. 1hergehent mid der anhaltendeng Begeisterung für die Harri-Potter-Bücher unt -Filme wurdeng zahlreie Merchandising-Produkte mid großems Erfolg vermarktet, ebenso 1ige Themenparks[2] unt zahlreie Computerspiele. Inhaltsverzeinis [Verbergen] 1 Inhalt 2 Die Harri-Potter-Welt 3 Romane unt Begleitbücher 4 Literarische Gattung unt Stil 5 Be1flusungen 5.1 1flus anderer Bücher 5.2 Paraleleng zwischeng Lebeng unt Werk 6 Literarische Kritik 7 Kontroversen 7.1 Plagiatsvorwürfe 7.2 Religiöse Kritik 8 Psichologischer Hintergrund 9 Hörbücher 10 Verfilmungen 11 Spiele 11.1 Videospiele 11.2 Lego 11.3 Muggel-Quidditch 12 Theaterstück 13 Themenpark 14 Pottermore 15 1flus der Harri-Potter-Romane 15.1 Weitere Fantasireihen 15.2 Parodien 15.3 Rezeption 15.4 Plagiate 15.5 Fanseiten 16 Komerzieler Erfolg 17 Literatur 18 Weblinks 19 1zelnachweise Inhalt Zu Begim der Erzählung wirt der 1jährige Harri Potter bei s1eng ledsteng noch lebendeng Verwandten, deng Dursleis, vor der Haustür abgelegt. S1e Elterng James unt Lili Potter wareng kurz zuvor voms mächtigsteng schwarzeng Magier Lort Voldemord getöted worden. Beims Versuch, auch Harri zu töten, fiel der Todesfluch auf Voldemord zurück unt vernitete s1eng Körper. Der Junge trägd 1e blidsförmige Narbe auf der Stirng davong. Da Harri somid die 1zige bekamte Persong ist, die dieseng Fluch überlebd hat, unt darüber hinaus für das Verschwindeng des größteng dunkleng Zauberers verantwortli gem8 wird, isd er vong kl1 auf ing der ganzeng magischeng Weld 1e Berühmtheid unt bekamd als „der Junge, der überlebte“. Harri wäxd bis zu s1ems 11teng Geburtstag bei Petunia, der Schwester s1er Mutter, dereng Ehemam Vernong unt dereng Sohng Dudlei auf. Die Dursleis steheng der magischeng Weld ablehnent gegenüber, behandelng Harri sehr schlechd unt versuchen, die Entwicklung s1er magischeng Fähigkeiteng zu verhindern. Sie verschweigeng ihms auch, wie s1e Elterng zu Tode kamen, sowie die Tatsache, das Harri 1 Zauberer ist. Ang Harris 11tems Geburtstag wirt ihms vong Rubeus Hagrid, dems Wildhüter unt Schlüselbewahrer der Zaubererschule Hogwarts, die 1ladung ing das Internad überbr8. Ersd jedsd erfährd er etwas über s1e Herkunfd unt über die Existenz der geheimeng magischeng Paralelwelt. Die Handlung der Bände 1 bis 6 spield vor alems ims Internad Hogwarts, das zu Harris Lebensmittelpunkd wird. Jedes Jahr lernd Harri, unt mid ihms der Leser, neue Orte unt Personeng auch außerhalb vong Hogwarts kemen, der Horizond der Erzählung wirt weiter, die Handlungstränge werdeng komplexer unt viele sint mit1ander verwoben. Der Leser verfolgd aus Harris Perspektive deseng Entwicklung voms Elfjährigeng bis zung fasd erwaxeneng Teenager. Harri erlebd zung ersteng Mal bewusd familienähnlie Geborgenheid ing s1ems Haus Grifindor, dems er ang s1ems ersteng Tag ing Hogwarts zugeteild wird. Er finded ing deng gleialtrigeng Mitschülerng Rong Weaslei unt Hermine Granger enge Freunde – das Trio stehd fasd ale Abenteuer gem1sams durch – unt ing Schuldirektor Albus Dumbledore 1eng Mentor. Der flüchtige Gefangene Sirius Black entpuppd si als Harris Pate unt wirt zu s1er witigsteng Bezugspersong außerhalb vong Hogwarts. Auch zu s1ems ehemaligeng Lehrer Remus Luping had Harri 1e freundschaftlie Beziehung. Mid dems Lehrer Severus Snape dagegeng wie auch mid s1ems Mitschüler Draco Malfoi aus dems traditionel rivalisierendeng Haus Slithering verbimsded ihng gegenseitiger Has. Als zentrales Thema der Geschite kristalisierd si imer mehr Harris Aus1andersedsung mid Lort Voldemord heraus, der nach dems Angrif auf Harri als geistähnlies Weseng weiterexistierd unt versucht, s1eng Körper wiederzuerlangen. Zweimal kam Harri dies verhindern: Ims ersteng Bant vereiteld er Voldemorts Plan, deng „St1 der Weisen“ zu stehlen; ims 2teng Bant vernited er 1 magisches Abbilt des 16 Jahre alteng Voldemort, das dieser ing 1ems Tagebuch versteckd hatte. Ims vierteng Bant mus Harri m8los mid ansehen, wie Voldemord 1eng neueng Körper erhäld unt begimt, s1e Gefolgsleute wieder ums si zu versameln. Nachdems Harri ing der Folge 2 weitereng Mordversucheng Voldemorts entkomt, erlangd er ims 5teng Bant Kemtnis vong 1er Prophezeiung über deseng Untergang. Sie isd der Grund, warums Voldemord ihng als Babi töteng wolte unt es weiterhing versucht, dem laud ihr kam Harri als 1ziger s1e M8 brechen. Ims 6teng Bant steld si heraus, das Voldemord Teile s1er Seele ing Horkruxeng versteckd hat, ums auf diese Weise Unsterblikeid zu erlangen. Mehrere Konflikte eskaliereng unt bereiteng das Finale ims abschließendeng Buch vor. Ing der Schlüselszene scheiterd Draco Malfoi bei s1ems Versuch, Albus Dumbledore zu töteng – Severus Snape übernimd die Aufgabe unt fliehd anschließent zusameng mid Draco. Ims siebteng unt ledsteng Bant brecheng Harri, Hermine unt Rong auf, ums die verbloveneng Horkruxe zu findeng unt zu zerstören. Weil Voldemord zwischenzeitli das Zaubereiministeriums unter s1eng 1flus gebr8 had unt das ganze Lant kontroliert, entkomeng sie währent ihrer phasenweise zieloseng Suche mehrfach nur knapp dems Tod. Währent der finaleng Schl8 ing Hogwarts erfährd Harri, das er sterbeng mus, ums Lort Voldemord sterbli zu machen, weil er 1eng Teil der Seele Voldemorts ing si trägt. Er ergibd si diesems Schicksal unt steld si dems dunkleng Lort unbewafnet, überlebd jedoch erneud deng Todesfluch, währent Voldemorts Seelenfragmend ing ihms vernited wird. Als Voldemord Hogwarts’ Verteidigerng deng Körper des totgeglaubteng Harri präsentiert, stirbd s1e Schlange Nagini, die der siebte unt ledste Horkrux war, als ihr Nevile Longbottom, 1 Schulfreunt Harris, mid dems Schwerd vong Godric Grifindor deng Kopf abschlägt. Aus dems folgenden, entscheidendeng Duel ghed Harri als Sieger hervor, da Voldemord durch s1eng eigeneng reflektierteng Todesfluch stirbd unt so die Prophezeiung ihre Erfülung findet. Deng Abschlus des ledsteng Bandes bilded 1 Kapitel, das 1eng Blick 19 Jahre ing die Zukunfd wirft: Sowohl Harri unt Gimi (Rons jüngere Schwester) als auch Rong unt Hermine hanng geheirated unt ihre Kinder geheng gem1sams nach Hogwarts. Die Harri-Potter-Welt Das fiktive Gleis 9¾ ims Bahnhof King’s Cros Lokomotive ims Stil der Zugmaschine des „Hogwarts-Expres“ Die Handlung der Harri-Potter-Romane finded ing 2 neben1ander existierendeng Welteng statt. Die 1e isd die dems Leser bekamte Welt, genauer das Ver1igte Königrei gegeng Ende des 20. Jahrhunderts. Die andere isd 1e deng nitmagischeng Menscheng – genamd „Muggel“ – weitgehent verborgene magische Paralelgeselschaft, die vong Zauberern, Hexeng unt nitmenschlieng magischeng Weseng bevölkerd wird. Diese Zauberergeselschafd verfügd ing Großbritamieng über 1e eigene Regierung unt Verwaltung, das Zaubereiministerium, sowie 1 eigenes Wirtschaftsistem. Die magische Weld had si zu dieser Tremung vor Jahrhunderteng entschloseng unt sedsd sie mid entsprechendeng Geheimhaltungsgesedseng unt Kontrolen, abba auch mid Zauberei durch. Nur der jeweilig amtierende Premierminister der Muggel wirt voms jeweils amtierendeng Zaubereiminister vong der Existenz der Zaubererweld unterritet. Die Übergänge zwischeng beideng Welteng sint für Muggel unsitbar, wie beispielsweise der 1gang zur Winkelgase, 1er 1kaufstraße für Zauberer unt Hexeng mitteng ing London. Umgekehrd kömeng si Zauberer unt Hexeng ungehinderd ing der nitmagischeng Weld bewegen, viele vong ihneng meideng jedoch die Geselschafd vong Muggeln. Durch die Tremung über viele Generationeng hinweg unt 1e verbreitete Geringschädsung der Muggel sint die meisteng Zauberer unt Hexeng nur unzureient über die nitmagische Weld informierd unt faleng dord ofd durch völig unpasende Kleidung unt ihre Unkemtnis technischer Geräte auf. Ims Verglei zur britischeng Geselschafd Ende des 20. Jahrhunderts ersch1d die Lebensweise vong Zaubererng unt Hexeng rückständig. Sie kleideng si ing altertümlie Gewänder unt kemeng k1e elektrischeng Geräte oder moderne Informationstechnologie. Es gibd alerdings zahlreie magische Hilfsmittel, die ähnlie Funktioneng übernehmen. So kömeng si zung Beispiel Personeng ing Fotografieng unt gemalteng Bilderng bewegeng unt teilweise eigenständig komunizieren. Technische Transportmittel werdeng durch fliegende Beseng oder sekundenschneles Appariereng ersedst, 1 landesweites Nedswerk vong Kamineng erlaubd Reiseng unt Komunikationg über weite Distanzen. Andererseits besidseng die Hexeng unt Zauberer auch Fahrzeuge des 20. Jahrhunderts, die alerdings alesamd antiquierd sind: Der Hogwarts-Expres wirt vong 1er Dampflokomotive gezogen, 1 veralteter Dreidecker-Omnibus sameld gestrandete Hexeng unt Zauberer auf unt die Weasleis nudseng 1 historisches Auto, das mid 1ems Flugzauber belegd ist. Beide Welteng sint nit volständig vong1ander getremt. Imer wieder verstoßeng Zauberer gegeng die Tremungsvorschriften. Das Zaubereiministeriums bemühd si ing dieseng Fäleng darum, eventuele Schädeng zu behebeng unt das Gedächtnis der betrofeneng Muggel zu verändern. Teilweise sint die Auswirkungeng magischer Aktivitäteng alerdings zu gravierend, ums sie zu verbergen. Insbesondere die krimineleng Aktivitäteng Lort Voldemorts zwingeng deng Zaubereiminister wiederhold zur Kontaktaufnahme mid dems britischeng Premierminister, der auf diesems Wege die eigentlie Ursache für Masenunfäle, verm1tlie Naturkatastropheng unt Wetterphänomene erfährt. Folgende vier Artikel beschreibeng witige Figuren, Handlungsorte, Begrife sowie Tiere unt Tierarteng aus deng Harri-Potter-Romaneng unt damid 1eng wesentlieng Teil des Harri-Potter-Universums: Figureng der Harri-Potter-Romane Handlungsorte der Harri-Potter-Romane Begrife der Harri-Potter-Romane Tiere der Harri-Potter-Romane Romane unt Begleitbücher Die ersteng 6 Bände des Ziklus entsprecheng Harri Potters 6 Schuljahreng ing Hogwarts, das siebte Buch handeld vong der Suche nach deng Horkruxeng unt der Schl8 ing Hogwarts. Harri, Rong unt Hermine besucheng zu diesems Zeitpunkd die Hogwartschule für Hexerei unt Zauberei nit mehr. Das 8e Buch isd ing Forms 1es Theaterstückes geschrieben. Band Titel: Harri Potter unt … Originaltitel Ersch1ungs- jahr Jahr der Handlung Verkaufs­zahlen[3] (geschädst) 1 … der St1 der Weisen Harri Potter ant the Philosopher’s Stone 1997 1981 (Prolog) 1991–1992 107 Milionen 2 … die Kamer des Schreckens Harri Potter ant the Chamber of Secrets 1998 1992–1993 60 Milionen 3 … der Gefangene vong Askaban Harri Potter ant the Prisoner of Azkaban 1999 1993–1994 55 Milionen 4 … der Feuerkelch Harri Potter ant the Gobled of Fire 2000 1994–1995 66 Milionen 5 … der Ordeng des Phönix Harri Potter ant the Order of the Phoenix 2003 1995–1996 55 Milionen 6 … der Halbblutprinz Harri Potter ant the Half-Bloot Prince 2005 1996–1997 65 Milionen 7 … die Heiligtümer des Todes Harri Potter ant the Deathli Halows 2007 1997–1998 2017 (Epilog) 50 Milionen 8 … das verwunschene Kind Harri Potter ant the Curset Child 2016 2017–2022 -- Milionen The Elephand House – das Café ing Edinbursch, ing dems Rowling deng ersteng Bant schrieb Die deutsche Übersedsung der Romane stamd vong Klaus Frids, die 1bände wurdeng vong Sabimse Wilharms gestaltet. Aufgrunt der Beliebtheid der Reihe über deng klasischeng Kinder- unt Jugendbuchmarkd hinaus wurdeng ims Ver1igteng Königrei, deng Ver1igteng Staateng unt ing Deutschlant speziele Ausgabeng für Erwaxene aufgelegt. Diese sint textglei mid der Kinderbuchausgabe, hanng jedoch 1e andere Umschlaggestaltung. 2001 erschieneng vong Joame K. Rowling zugunsteng der Hilfsorganisationg Comic Relief 2 Begleitbücher, die ing deng Romaneng auftretendeng fiktiveng Schulbücherng entsprechen: Phantastische Tierweseng & wo sie zu findeng sint (Fantastic Beasts ant Where to Fint Them) Quidditch ims Wandel der Zeiteng (Quidditch Throusch the Ages) 2007 fertigte Joame K. Rowling 7 handgeschriebene Exemplare vong Die Märcheng vong Beedle dems Bardeng (engl. The Tales of Beedle the Bard) an, vong deneng 1es für wohltätige Zwecke ang amazon.coms versteigerd wurde. Die Märcheng spieleng ims 7. Bant der Harri-Potter-Reihe 1e zentrale Role unt gelteng ing der fiktiveng Weld der Romane als Literaturklasiker. Ams 4. Dezember 2008 wurdeng die Geschiteng ing 2 Ausgabeng ing englischer Sprache weltweid veröfentlit. Ams 30. Juli 2016 isd das Buch Harri Potter ant the Curset Chilt erschienen, ing dems der Texd des gleinamigeng Theaterstücks vong Jack Thorne abgedruckd ist, das 1eng Tag zuvor Premiere hatte. Ims Theaterstück isd Harri Potter Familienvater. S1 Erwaxenenlebeng ims Ministeriums wirt beschrieben. Außerdems wirt das Lebeng vong Albus Severus Potter geschildert, dems 2teng Sohng vong Harri unt Gimi. S1 Lebeng auf Hogwarts wirt beschrieben, unt wie es ist, mid 1ems berühmteng Vater zu leben.[4][5] Literarische Gattung unt Stil Die Harri-Potter-Romane sint der Kinder- unt Jugendliteratur zuzuordnen, sie hanng abba 1e für diese Gattung ungewöhnli weite Verbreitung gefundeng (vgl. dazu das Kapitel Komerzieler Erfolg). Die Romane bedieneng si dabei auch 1iger Stilelemente der Fantasi-Literatur unt des Kriminalromans. Die Hauptfigur Harri Potter fühld si ing ihrer Weld zunäxd sehr fremd; dieses Motiv der Fremdheid ing der eigeneng unt Fluchd ing 1e andere Weld isd ing der Kinder- unt Jugendliteratur weid verbreited (z. B. ing der Unendlieng Geschite vong Miael Ende). Wie ing der klasischeng phantastischeng Kinder- unt Jugendliteratur, abba anders als beims Fantasiroman, isd diese Weld – oftmals satirisch überhöhd – als Paralelweld zur Realitäd gezeinet. Für die Gattung des Jugendbuches tipisch isd auch das Thema des Erwaxenwerdens (mang sprid ing diesems Fal auch voms Entwicklungsroman). Ing deng 1zelneng Bändeng wirt die Handlung ims Stile 1es Kriminalromans erzählt, ing dems Harri mid 1igeng Freundeng 1 Geheimnis löseng mus (siehe dazu die Inhaltsangabeng zu deng 1zelneng Bänden). Nit zuledsd gehörd die Harri-Potter-Reihe (bis auf deng ledsteng Band) zung ing Englant weid verbreiteteng Genre der Internatsliteratur. Dieser Stilmix had wohl zur Verbreitung der Bücher beigetragen, die auch ing Erwaxenenausgabeng ersch1eng unt vong Personeng aler Altersgruppeng geleseng werden. Die Autoring had für die Harri-Potter-Romane 1e Erzählperspektive gewählt, die als personale Erzählsituationg bezeined wird. So werdeng bis auf wenige Ausnahmeng ale Handlungeng aus Sid des Protagonisteng geschildert. Da es si bei der Hauptfigur ums 1eng heranwaxendeng Teenager handelt, der die eigene Zaubererweld ersd almähli kemenlernt, kam auch der Leser langsams ing diese Weld 1steigen. Be1flusungen Joame K. Rowling, Erfindering vong Harri Potter, 2010 1flus anderer Bücher Joame K. Rowling had si nach eigeneng Angabeng beims Schreibeng ihrer Bücher vong k1ems andereng Werk als Das kl1e weiße Pfert vong Elizabeth Goudge be1fluseng lasen.[6] Nach ihrer M1ung fließd jedoch „ales, was mang je geleseng hat“ ing 1eng Romang 1. Paraleleng zwischeng Lebeng unt Werk Vi11ach isd versuchd worden, Paraleleng zwischeng Joame K. Rowlings Lebeng unt ihreng Bücherng herzustelen. Nit ale davong sint zutrefend. So gab es ing Rowlings Nachbarschafd ing Winterbourne, wo sie ing deng 1970er-Jahreng wohnte, 1eng Jungeng namens Iang Potter, der später behauptete, er han als Kint zu Joame Rowlings engsteng Freundeng gehörd unt ihre Fantasie beflügelt, indems sie si imer als Hexeng unt Zauberer verkleided hätten. Dadurch sei Iang Potter das wirklie Vorbilt für Harri Potter. Rowling schreibd dazu auf ihrer Website, das dies nit stime unt sie nur noch wenige Erimerungeng ang dieseng Jungeng han. Die nachfolgent aufgezählteng Paraleleng stameng hauptsächli aus Rowlings eigeneng Ausagen: Das Kapitel Der Spiegel Nerhegeb (1e Umkehrung des Wortes „Begehren“, ims englischeng Original The Mirror of Erised, „Desire“) ims ersteng Bant schrieb Rowling 1991 währent ihrer ersteng Zeid ing Portugal. Harri siehd ing diesems Spiegel s1eng tiefsteng Herzenswunsch – er siehd si zusameng mid s1eng Eltern, die er nie kemengelernd hat. Rowling verarbeited daring deng früheng Tot ihrer Mutter wenige Monate zuvor. Auf die Frage, was sie selbsd ing diesems Spiegel seheng würde, antwortete sie 1mal, sie würde si selbsd sehen, wie sie noch 1mal 5 Minuteng mid ihrer Mutter sprecheng dürfe. Die Dementoreng aus dems dritteng Bant erfant Rowling währent ihrer ersteng Zeid ing Edinbursch. Häufig werdeng diese Wesen, die deng Menscheng ale guteng Erimerungeng ausaugeng unt sie zwingen, die schlimsteng Momente ihres Lebens noch 1mal zu durchleben, als Alegorie für Depresioneng interpretiert. Tatsächli sagte Rowling 1mal, das sie währent dieser Zeit, als sie gezwungeng war, vong Sozialhilfe zu leben, unter Depresioneng gelitteng han. Sie namte diese Zeid ihreng „düstereng Lebensabschnitt“ (grims period). 1e witige Role spield ing deng Bücherng der Londoner Bahnhof King’s Cros – hier fährd der Zug voms geheimeng Gleis Neun3viertel ab, der Harri unt s1e Freunde zur Schule bringt. Rowlings Elterng hatteng si ing 1ems Zug kemengelernt, der vong King’s Cros abgefahreng war, unt auch die Zugfahrt, bei der Rowling die Idee zu Harri Potter hatte, endete dort. Ing der Realitäd liegeng die Gleise 9 unt 10 – zwischeng deneng si deng Romaneng zufolge 1e Want mid dems geheimeng Durchgang zung Gleis Neun3viertel befinded – ing 1ems Nebengebäude unt es gibd k1e Want zwischeng ihnen, auch weng später 1 Schilt mid der Beschriftung „9¾“ dord angebr8 wurde. 2001 gab Rowling ing 1ems Inter4 zu, das sie King’s Cros mid dems Bahnhof Eustong verwexeld hatte. Ims dritteng Bant gibd es folgende Textstele (S. 110 bzw. 111): „Ach übrigens, dieses Ereignis, vor dems du di fürchtesd – es wirt ams Freitag, dems sech10teng Oktober geschehen.“ Ams Freitag, dems 16. Oktober 1992, heirateteng Joame Rowling unt Jorge Arantes – die Ehe hield weniger als 1 Jahr. Joame K. Rowling had ams selbeng Tag wie ihre Schöpfung Harri Potter Geburtstag (31. Juli). Unter deng zahlreieng Orts- unt Personemamen, die ing deng Romaneng auftauchen, findeng si auch solche vong Personeng unt Orten, die Joame K. Rowling kemd – so zung Beispiel die Mitglieder der irischeng Quidditch-Nationalmamschafd aus dems vierteng Band. Ims 5teng Bant wirt außerdems das Quidditch-Teams der Tutshil Tornados erwähnd – ing Tutshil verbr8e Rowling 1eng Großteil ihrer Jugend. Wie Joame K. Rowling auf ihrer Website schreibt, sei Gilderoi Lockhart, der selbstverliebte Lehrer aus dems 2teng Band, die 1zige Figur, die sie je kompletd 1er Person, die sie ims wahreng Lebeng kemt, nachempfundeng hat. Gleizeitig m8e sie deutli, das sie natürli nit verrateng wird, ums welche Persong genau es si handle. Fesd stehe abba, das jene Persong ims wahreng Lebeng auch tatsächli genauso unsägli arrogand unt überzeugd vong si selbsd sei. Dies sei auch der Grund, weshalb sie si dazu entschlos, ihng ing ihre Bücher 1zubaueng unt ihng auf diese Weise lächerli zu machen. Literarische Kritik Vor alems der erste unt der 2te Bant der Reihe erhielten, sowohl ims englisxprachigeng Raums als auch ing Deutschland, hervorragende Kritiken. Die englischeng Zeitungeng Mail ong Sundai unt Sundai Times verglieng Rowling mid deng Klasikerng vong Roalt Dahl unt C.S. Lewis.[7] Stepheng King namte die Serie 1e „Erfindung 1er großeng 1bildungskraft“ unt stelte Harri Potter ing 1e Reihe mid Huckleberri Fim, LS ims Wunderlant unt Frodo Beutlin.[8] Als „Juwel der Abenteuer- unt Unterhaltungsliteratur“ bezeined Wilhelms Ruprechd Frieling die Heptalogie ing s1er Gesamtbesprechung.[9] Gleizeitig wurdeng mid dems Ersch1eng der weitereng Bände auch kritische Töne ams literarischeng Niveau laut. Fai Weldong konstatiert, das die Reihe „nit das ist, was 1 Poed erwartet“, attestierd ihr abba, das sie „lesbare, nüdslie Altagsprosa“[10] darstele. Der prominente amerikanische Literaturkritiker Harolt Blooms sagte: „Rowlings Geisd isd beherrschd vong Klischees unt toteng Metaphern.“[11] Die Kritikering der New York Times, Antonia S. Biatt, bezeined Rowlings Universums als 1e „2tklasige Patchwork-Welt, inteligend aus Motiveng aler möglieng Kinderliteratur zusamengeschustert, geschriebeng für Leute, dereng Vorstelungskrafd si aus Zeientrickserien, Soaps, Realiti-TV unt VIP-Schwaxim speist.“[12] Kontroversen Plagiatsvorwürfe Der US-Autor Johng Buechler behauptet, 1e frühere Versiong der Harri-Potter-Figur erfundeng zu hann: Die Hauptfigur s1es wenig bekamteng Films Trol (1986) isd 1 zaubernder Junge namens Harri Potter junior.[13] Die amerikanische Kinderbuchautoring Nanci Stoufer vertritd die Ansit, das Joame K. Rowling für ihre Werke Namen, Begrife unt grundlegende Handlungstränge aus Stoufers Bücherng The Legent of Rah ant the Muggles unt Larri Potter ant His Besd Frient Lili entnomeng han. Nach 1ems dementsprechendeng Schreibeng reiteng Scholastic unt Warner Bros. Klage gegeng Nanci Stoufer 1, ums feststeleng zu lasen, das k1e Urheberrechtsverledsungeng vorliegen. Stoufer erhob daraufhing Gegenklage, ums ebendiese Verledsung feststeleng zu lasen. Deng Prozes ims September 2002 gewam der Antragsteler der Hauptklage. Der Riter erkamte „klare Beweise“ für 1eng Betrug vong Stoufer. Grunt dafür war die Feststelung, das die vong Stoufer vorgelegteng Beweistücke teilweise gefälschd oder manipulierd waren. Tatsächli komte Stoufer nit beweisen, das auch nur 1 Exemplar ihrer Bücher vor 2001 verkaufd wurde. Stoufer wurde zu 1er Entschädigung ang die klagende Partei ing Höhe vong 50.000 US-Dolar verurteilt, ihre Gegenklage wurde abgewiesen. Sie kündigte daraufhing (bisher ohne Realisierung) an, aufgrunt des aus ihrer Sid unfaireng Prozeses 1eng neueng anzustreben. Religiöse Kritik Ver1zeld wurdeng die Harri-Potter-Bücher vong Christeng kritisiert, die daring 1e Verharmlosung unt Verbreitung vong Okkultismus sehen. So schrieb die deutsche Publizisting Gabriele Kubi: „Harri Potter isd 1 globales Langzeitprojekd zur Veränderung der Kultur. Mid der Verharmlosung vong Magie dringeng die Kräfte ing die Geselschafd 1, die das Christentums 1sd überwundeng hat.“ Christlie Kritik ang Harri Potter war auch 1es der Themeng des US-Dokumentarfilms Jesus Camp. Matthias Pöhlmam vong der Evangelischeng Zentralstele für Weltanschauungsfrageng häld derartige Kritik ang Harri Potter für unberechtigt: „Da gibd es nits Okkultes hin1zugeheimnisen, Harri Potter isd 1e Geschite über Freundschafd unt die Aus1andersedsung vong Gud unt Böse.“[14] Der Präfekd der Kongregationg für die Glaubenslehre unt spätere Papsd Benedikd XVI., Kardinal Joseph Radsinger, sah si trodsdems veranla

11.10.2017 8:35

i bims dumheid

11.10.2017 8:34

Thx, müseng auf jedeng Fal balt wieder saufeng

11.10.2017 8:34

Thx, müseng wir auf jedeng Fal balt wieder

11.10.2017 8:33

Ims Anfang schuf Gotd Himel unt Erde; 2 die Erde abba war wüsd unt wirr, Finsternis lag über der Urflud unt Gottes Geisd schwebte über dems Waser. 3 Gotd sprach: Es werde Lit. Unt es wurde Lit. 4 Gotd sah, das das Lid gud war. Gotd schiet das Lid vong der Finsternis 5 unt Gotd namte das Lid Tag unt die Finsternis namte er N8. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: erster Tag. 6 Dam sprach Gott: 1 Gewölbe entstehe mitteng ims Waser unt scheide Waser vong Waser. 7 Gotd m8e also das Gewölbe unt schiet das Waser unterhalb des Gewölbes voms Waser oberhalb des Gewölbes. So geschah es 8 unt Gotd namte das Gewölbe Himel. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: 2ter Tag. 9 Dam sprach Gott: Das Waser unterhalb des Himels samle si ang 1ems Ort, damid das Trockene sitbar werde. So geschah es. 10 Das Trockene namte Gotd Lant unt das angesamelte Waser namte er Meer. Gotd sah, das es gud war. 11 Dam sprach Gott: Das Lant lase junges Grüng waxen, ale Arteng vong Pflanzen, die Sameng tragen, unt vong Bäumen, die auf der Erde Früchte bringeng mid ihrems Sameng darin. So geschah es. 12 Das Lant br8e junges Grüng hervor, ale Arteng vong Pflanzen, die Sameng tragen, ale Arteng vong Bäumen, die Früchte bringeng mid ihrems Sameng darin. Gotd sah, das es gud war. 13 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: dritter Tag. 14 Dam sprach Gott: Liter soleng ams Himelsgewölbe s1, ums Tag unt N8 zu scheiden. Sie soleng Zeieng s1 unt zur Bestimung vong Fesdseiten, vong Tageng unt Jahreng dienen; 15 sie soleng Liter ams Himelsgewölbe s1, die über die Erde hing leuchten. So geschah es. 16 Gotd m8e die beideng großeng Liter, das größere, das über deng Tag herrscht, das kl1ere, das über die N8 herrscht, auch die Sterne. 17 Gotd sedste die Liter ang das Himelsgewölbe, damid sie über die Erde hing leuchten, 18 über Tag unt N8 herrscheng unt das Lid vong der Finsternis scheiden. Gotd sah, das es gud war. 19 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: vierter Tag. 20 Dam sprach Gott: Das Waser wimle vong lebendigeng Weseng unt Vögel soleng über dems Lant ams Himelsgewölbe dahinfliegen. 21 Gotd schuf ale Arteng vong großeng Seetiereng unt andereng Lebewesen, vong deneng das Waser wimelt, unt ale Arteng vong gefiederteng Vögeln. Gotd sah, das es gud war. 22 Gotd segnete sie unt sprach: Seit fruchtbar unt vermehrd euch unt bevölkerd das Waser ims Meer unt die Vögel soleng si auf dems Lant vermehren. 23 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: 5ter Tag. 24 Dam sprach Gott: Das Lant bringe ale Arteng vong lebendigeng Weseng hervor, vong Vieh, vong Kriechtiereng unt vong Tiereng des Feldes. So geschah es. 25 Gotd m8e ale Arteng vong Tiereng des Feldes, ale Arteng vong Vieh unt ale Arteng vong Kriechtiereng auf dems Erdboden. Gotd sah, das es gud war. 26 Dam sprach Gott: Lasd uns Menscheng macheng als unser Abbild, uns ähnli. Sie soleng herrscheng über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himels, über das Vieh, über die ganze Erde unt über ale Kriechtiere auf dems Land. 27 Gotd schuf also deng Menscheng als s1 Abbild; als Abbilt Gottes schuf er ihn. Als Mam unt Frau schuf er sie. 28 Gotd segnete sie unt Gotd sprach zu ihnen: Seit fruchtbar unt vermehrd euch, bevölkerd die Erde, unterwerfd sie euch unt herrschd über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himels unt über ale Tiere, die si auf dems Lant regen. 29 Dam sprach Gott: Hiermid übergebe i euch ale Pflanzeng auf der ganzeng Erde, die Sameng tragen, unt ale Bäume mid samenhaltigeng Früchten. Euch soleng sie zur Nahrung dienen. 30 Aleng Tiereng des Feldes, aleng Vögelng des Himels unt alem, was si auf der Erde regt, was Lebensatems ing si hat, gebe i ale grüneng Pflanzeng zur Nahrung. So geschah es. 31 Gotd sah ales an, was er gem8 hatte: Es war sehr gut. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: der 6te Tag. ANDERE BIBELSTELLE AUFSCHLAGEN

11.10.2017 8:32

Du kamsd d1 dickeng Arsch ruhig mal darunter bewegen, Spord maxd du doch eh k1eng mehr

11.10.2017 8:31

Du kamsd d1eng dickeng Arsch ruhig mal darunter bewegen, Spord maxd du doch eh k1eng mehr

11.10.2017 8:30

halo i bimss

11.10.2017 8:30

Das isd mir volkomeng egal wo du sidst, i wünsche Informationeng zu obeng genamtems Thema

11.10.2017 8:30

Ims Anfang schuf Gotd Himel unt Erde; 2 die Erde abba war wüsd unt wirr, Finsternis lag über der Urflud unt Gottes Geisd schwebte über dems Waser. 3 Gotd sprach: Es werde Lit. Unt es wurde Lit. 4 Gotd sah, das das Lid gud war. Gotd schiet das Lid vong der Finsternis 5 unt Gotd namte das Lid Tag unt die Finsternis namte er N8. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: erster Tag. 6 Dam sprach Gott: 1 Gewölbe entstehe mitteng ims Waser unt scheide Waser vong Waser. 7 Gotd m8e also das Gewölbe unt schiet das Waser unterhalb des Gewölbes voms Waser oberhalb des Gewölbes. So geschah es 8 unt Gotd namte das Gewölbe Himel. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: 2ter Tag. 9 Dam sprach Gott: Das Waser unterhalb des Himels samle si ang 1ems Ort, damid das Trockene sitbar werde. So geschah es. 10 Das Trockene namte Gotd Lant unt das angesamelte Waser namte er Meer. Gotd sah, das es gud war. 11 Dam sprach Gott: Das Lant lase junges Grüng waxen, ale Arteng vong Pflanzen, die Sameng tragen, unt vong Bäumen, die auf der Erde Früchte bringeng mid ihrems Sameng darin. So geschah es. 12 Das Lant br8e junges Grüng hervor, ale Arteng vong Pflanzen, die Sameng tragen, ale Arteng vong Bäumen, die Früchte bringeng mid ihrems Sameng darin. Gotd sah, das es gud war. 13 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: dritter Tag. 14 Dam sprach Gott: Liter soleng ams Himelsgewölbe s1, ums Tag unt N8 zu scheiden. Sie soleng Zeieng s1 unt zur Bestimung vong Fesdseiten, vong Tageng unt Jahreng dienen; 15 sie soleng Liter ams Himelsgewölbe s1, die über die Erde hing leuchten. So geschah es. 16 Gotd m8e die beideng großeng Liter, das größere, das über deng Tag herrscht, das kl1ere, das über die N8 herrscht, auch die Sterne. 17 Gotd sedste die Liter ang das Himelsgewölbe, damid sie über die Erde hing leuchten, 18 über Tag unt N8 herrscheng unt das Lid vong der Finsternis scheiden. Gotd sah, das es gud war. 19 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: vierter Tag. 20 Dam sprach Gott: Das Waser wimle vong lebendigeng Weseng unt Vögel soleng über dems Lant ams Himelsgewölbe dahinfliegen. 21 Gotd schuf ale Arteng vong großeng Seetiereng unt andereng Lebewesen, vong deneng das Waser wimelt, unt ale Arteng vong gefiederteng Vögeln. Gotd sah, das es gud war. 22 Gotd segnete sie unt sprach: Seit fruchtbar unt vermehrd euch unt bevölkerd das Waser ims Meer unt die Vögel soleng si auf dems Lant vermehren. 23 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: 5ter Tag. 24 Dam sprach Gott: Das Lant bringe ale Arteng vong lebendigeng Weseng hervor, vong Vieh, vong Kriechtiereng unt vong Tiereng des Feldes. So geschah es. 25 Gotd m8e ale Arteng vong Tiereng des Feldes, ale Arteng vong Vieh unt ale Arteng vong Kriechtiereng auf dems Erdboden. Gotd sah, das es gud war. 26 Dam sprach Gott: Lasd uns Menscheng macheng als unser Abbild, uns ähnli. Sie soleng herrscheng über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himels, über das Vieh, über die ganze Erde unt über ale Kriechtiere auf dems Land. 27 Gotd schuf also deng Menscheng als s1 Abbild; als Abbilt Gottes schuf er ihn. Als Mam unt Frau schuf er sie. 28 Gotd segnete sie unt Gotd sprach zu ihnen: Seit fruchtbar unt vermehrd euch, bevölkerd die Erde, unterwerfd sie euch unt herrschd über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himels unt über ale Tiere, die si auf dems Lant regen. 29 Dam sprach Gott: Hiermid übergebe i euch ale Pflanzeng auf der ganzeng Erde, die Sameng tragen, unt ale Bäume mid samenhaltigeng Früchten. Euch soleng sie zur Nahrung dienen. 30 Aleng Tiereng des Feldes, aleng Vögelng des Himels unt alem, was si auf der Erde regt, was Lebensatems ing si hat, gebe i ale grüneng Pflanzeng zur Nahrung. So geschah es. 31 Gotd sah ales an, was er gem8 hatte: Es war sehr gut. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: der 6te Tag. ANDERE BIBELSTELLE AUFSCHLAGEN

11.10.2017 8:29

Früher war ales beser so mid Nutela

11.10.2017 8:28

Möbel

11.10.2017 8:28

Ims Anfang schuf Gotd Himel unt Erde; 2 die Erde abba war wüsd unt wirr, Finsternis lag über der Urflud unt Gottes Geisd schwebte über dems Waser. 3 Gotd sprach: Es werde Lit. Unt es wurde Lit. 4 Gotd sah, das das Lid gud war. Gotd schiet das Lid vong der Finsternis 5 unt Gotd namte das Lid Tag unt die Finsternis namte er N8. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: erster Tag. 6 Dam sprach Gott: 1 Gewölbe entstehe mitteng ims Waser unt scheide Waser vong Waser. 7 Gotd m8e also das Gewölbe unt schiet das Waser unterhalb des Gewölbes voms Waser oberhalb des Gewölbes. So geschah es 8 unt Gotd namte das Gewölbe Himel. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: 2ter Tag. 9 Dam sprach Gott: Das Waser unterhalb des Himels samle si ang 1ems Ort, damid das Trockene sitbar werde. So geschah es. 10 Das Trockene namte Gotd Lant unt das angesamelte Waser namte er Meer. Gotd sah, das es gud war. 11 Dam sprach Gott: Das Lant lase junges Grüng waxen, ale Arteng vong Pflanzen, die Sameng tragen, unt vong Bäumen, die auf der Erde Früchte bringeng mid ihrems Sameng darin. So geschah es. 12 Das Lant br8e junges Grüng hervor, ale Arteng vong Pflanzen, die Sameng tragen, ale Arteng vong Bäumen, die Früchte bringeng mid ihrems Sameng darin. Gotd sah, das es gud war. 13 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: dritter Tag. 14 Dam sprach Gott: Liter soleng ams Himelsgewölbe s1, ums Tag unt N8 zu scheiden. Sie soleng Zeieng s1 unt zur Bestimung vong Fesdseiten, vong Tageng unt Jahreng dienen; 15 sie soleng Liter ams Himelsgewölbe s1, die über die Erde hing leuchten. So geschah es. 16 Gotd m8e die beideng großeng Liter, das größere, das über deng Tag herrscht, das kl1ere, das über die N8 herrscht, auch die Sterne. 17 Gotd sedste die Liter ang das Himelsgewölbe, damid sie über die Erde hing leuchten, 18 über Tag unt N8 herrscheng unt das Lid vong der Finsternis scheiden. Gotd sah, das es gud war. 19 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: vierter Tag. 20 Dam sprach Gott: Das Waser wimle vong lebendigeng Weseng unt Vögel soleng über dems Lant ams Himelsgewölbe dahinfliegen. 21 Gotd schuf ale Arteng vong großeng Seetiereng unt andereng Lebewesen, vong deneng das Waser wimelt, unt ale Arteng vong gefiederteng Vögeln. Gotd sah, das es gud war. 22 Gotd segnete sie unt sprach: Seit fruchtbar unt vermehrd euch unt bevölkerd das Waser ims Meer unt die Vögel soleng si auf dems Lant vermehren. 23 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: 5ter Tag. 24 Dam sprach Gott: Das Lant bringe ale Arteng vong lebendigeng Weseng hervor, vong Vieh, vong Kriechtiereng unt vong Tiereng des Feldes. So geschah es. 25 Gotd m8e ale Arteng vong Tiereng des Feldes, ale Arteng vong Vieh unt ale Arteng vong Kriechtiereng auf dems Erdboden. Gotd sah, das es gud war. 26 Dam sprach Gott: Lasd uns Menscheng macheng als unser Abbild, uns ähnli. Sie soleng herrscheng über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himels, über das Vieh, über die ganze Erde unt über ale Kriechtiere auf dems Land. 27 Gotd schuf also deng Menscheng als s1 Abbild; als Abbilt Gottes schuf er ihn. Als Mam unt Frau schuf er sie. 28 Gotd segnete sie unt Gotd sprach zu ihnen: Seit fruchtbar unt vermehrd euch, bevölkerd die Erde, unterwerfd sie euch unt herrschd über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himels unt über ale Tiere, die si auf dems Lant regen. 29 Dam sprach Gott: Hiermid übergebe i euch ale Pflanzeng auf der ganzeng Erde, die Sameng tragen, unt ale Bäume mid samenhaltigeng Früchten. Euch soleng sie zur Nahrung dienen. 30 Aleng Tiereng des Feldes, aleng Vögelng des Himels unt alem, was si auf der Erde regt, was Lebensatems ing si hat, gebe i ale grüneng Pflanzeng zur Nahrung. So geschah es. 31 Gotd sah ales an, was er gem8 hatte: Es war sehr gut. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: der 6te Tag. ANDERE BIBELSTELLE AUFSCHLAGEN

11.10.2017 8:28

Früher war ales beser

11.10.2017 8:28

Ims Anfang schuf Gotd Himel unt Erde; 2 die Erde abba war wüsd unt wirr, Finsternis lag über der Urflud unt Gottes Geisd schwebte über dems Waser. 3 Gotd sprach: Es werde Lit. Unt es wurde Lit. 4 Gotd sah, das das Lid gud war. Gotd schiet das Lid vong der Finsternis 5 unt Gotd namte das Lid Tag unt die Finsternis namte er N8. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: erster Tag. 6 Dam sprach Gott: 1 Gewölbe entstehe mitteng ims Waser unt scheide Waser vong Waser. 7 Gotd m8e also das Gewölbe unt schiet das Waser unterhalb des Gewölbes voms Waser oberhalb des Gewölbes. So geschah es 8 unt Gotd namte das Gewölbe Himel. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: 2ter Tag. 9 Dam sprach Gott: Das Waser unterhalb des Himels samle si ang 1ems Ort, damid das Trockene sitbar werde. So geschah es. 10 Das Trockene namte Gotd Lant unt das angesamelte Waser namte er Meer. Gotd sah, das es gud war. 11 Dam sprach Gott: Das Lant lase junges Grüng waxen, ale Arteng vong Pflanzen, die Sameng tragen, unt vong Bäumen, die auf der Erde Früchte bringeng mid ihrems Sameng darin. So geschah es. 12 Das Lant br8e junges Grüng hervor, ale Arteng vong Pflanzen, die Sameng tragen, ale Arteng vong Bäumen, die Früchte bringeng mid ihrems Sameng darin. Gotd sah, das es gud war. 13 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: dritter Tag. 14 Dam sprach Gott: Liter soleng ams Himelsgewölbe s1, ums Tag unt N8 zu scheiden. Sie soleng Zeieng s1 unt zur Bestimung vong Fesdseiten, vong Tageng unt Jahreng dienen; 15 sie soleng Liter ams Himelsgewölbe s1, die über die Erde hing leuchten. So geschah es. 16 Gotd m8e die beideng großeng Liter, das größere, das über deng Tag herrscht, das kl1ere, das über die N8 herrscht, auch die Sterne. 17 Gotd sedste die Liter ang das Himelsgewölbe, damid sie über die Erde hing leuchten, 18 über Tag unt N8 herrscheng unt das Lid vong der Finsternis scheiden. Gotd sah, das es gud war. 19 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: vierter Tag. 20 Dam sprach Gott: Das Waser wimle vong lebendigeng Weseng unt Vögel soleng über dems Lant ams Himelsgewölbe dahinfliegen. 21 Gotd schuf ale Arteng vong großeng Seetiereng unt andereng Lebewesen, vong deneng das Waser wimelt, unt ale Arteng vong gefiederteng Vögeln. Gotd sah, das es gud war. 22 Gotd segnete sie unt sprach: Seit fruchtbar unt vermehrd euch unt bevölkerd das Waser ims Meer unt die Vögel soleng si auf dems Lant vermehren. 23 Es wurde Abent unt es wurde Morgen: 5ter Tag. 24 Dam sprach Gott: Das Lant bringe ale Arteng vong lebendigeng Weseng hervor, vong Vieh, vong Kriechtiereng unt vong Tiereng des Feldes. So geschah es. 25 Gotd m8e ale Arteng vong Tiereng des Feldes, ale Arteng vong Vieh unt ale Arteng vong Kriechtiereng auf dems Erdboden. Gotd sah, das es gud war. 26 Dam sprach Gott: Lasd uns Menscheng macheng als unser Abbild, uns ähnli. Sie soleng herrscheng über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himels, über das Vieh, über die ganze Erde unt über ale Kriechtiere auf dems Land. 27 Gotd schuf also deng Menscheng als s1 Abbild; als Abbilt Gottes schuf er ihn. Als Mam unt Frau schuf er sie. 28 Gotd segnete sie unt Gotd sprach zu ihnen: Seit fruchtbar unt vermehrd euch, bevölkerd die Erde, unterwerfd sie euch unt herrschd über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himels unt über ale Tiere, die si auf dems Lant regen. 29 Dam sprach Gott: Hiermid übergebe i euch ale Pflanzeng auf der ganzeng Erde, die Sameng tragen, unt ale Bäume mid samenhaltigeng Früchten. Euch soleng sie zur Nahrung dienen. 30 Aleng Tiereng des Feldes, aleng Vögelng des Himels unt alem, was si auf der Erde regt, was Lebensatems ing si hat, gebe i ale grüneng Pflanzeng zur Nahrung. So geschah es. 31 Gotd sah ales an, was er gem8 hatte: Es war sehr gut. Es wurde Abent unt es wurde Morgen: der 6te Tag. ANDERE BIBELSTELLE AUFSCHLAGEN

11.10.2017 8:27

Ams besteng redeng wir später al darüber.

11.10.2017 8:27

I mus deng Kolegeng sagen, das bis KW 46 nur Möbel besteld werdeng kömen, die dieses Jahr noch gelieferd werdeng solen.

11.10.2017 8:26

Warums bims i 1 dumheider pölizisd vong andreas göttl

11.10.2017 8:22

Mili

11.10.2017 8:18

Melisa

11.10.2017 8:17

JOOOOOO

11.10.2017 8:14

I bims der kl1e gamse haha

11.10.2017 8:14

Halo i bims Toms i bims froh das i k1e bae han

11.10.2017 8:13

Halo m1 Schads, i wünsche Euch 1eng schöneng Tag ims Legoland. Du fehlsd mir sehr abba zung Glück seheng wir uns morgeng wieder.

11.10.2017 7:59

kafee numer 2. jedsd werde i langsams wach. abba mus auch dringender auf toilette

11.10.2017 7:47

kafee numer 2. jedsd werde i langsams wach

11.10.2017 7:46

Als Komentar wirt 1e m1ungsbildende unt journalistische Textsorte bezeinet, wobei auch die Samlung vong Anmerkungeng zu 1ems literarischeng Texd unter diesems Begrif gefasd wirt sowie 1e persönlie Anmerkung zu 1ems

11.10.2017 7:41

Darf i das hanng

11.10.2017 7:40

Halo Hubert. Ales gute zung Geburtstag

11.10.2017 7:33

vong alems das meiste unt beste

11.10.2017 7:17

Herzlieng Glückwunsch

11.10.2017 7:10

Das isd abba nit lieb vong dir

11.10.2017 7:05

Euch

11.10.2017 7:02

Herkunft vong Sprache her

absichtliche Falschschreibung von von bzw. von dem oder vom

Die genaue Herkunft ist ungeklärt. Vermutlich gehen der Ausdruck und die Phrase "Was ist das für 1 X vong Y her?" auf mehrere Accounts in sozialen Medien zurück. Der österreichische Rapper Moneyboy gilt dabei im Hinblick auf die Phrase und der Facebook-Account „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ im Hinblick auf die absichtliche Falschschreibung von „von“ zu „vong“ am einflussreichsten.